Öffnungszeiten

Mo - Fr 08:00 - 19:00
Sa 08:00 - 14:00

Männerleiden. Ist die Prostata ok?

Ist die Prostata OK?

Mehr als die Hälfte aller Männer über 60 Jahre haben eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Man vermutet, dass dabei Veränderungen im Hormonhaushalt eine Rolle spielen. Folgeerkrankungen können Blasenentzündungen bis hin zum Nierenversagen sein.

Wie wird eine Prostata-Vergrößerung behandelt? Zu Beginn der Erkrankung kann in vielen Fällen durch die Einnahme von Medikamenten einer weiteren Prostatavergrößerung entgegengewirkt werden. Oft gehen die anfänglich vorhandenen Beschwerden dadurch wieder zurück. Ist die Prostatavergrößerung schon weiter fortgeschritten, kann eine teilweise oder vollständige operative Entfernung der Prostata nötig sein. Die modernen Operationstechniken belasten die Patienten nur wenig, ein Potenzverlust tritt in der Regel nicht ein.

Nutzen Sie unseren Selbsttest, ob Sie bereits unter typischen Prostatabeschwerden leiden. Er ersetzt zwar nicht den Arztbesuch, kann Ihnen aber erste Anhaltspunkte liefern.

Frage 1:

Wie oft haben Sie das Gefühl, dass Ihre Blase nach dem Wasserlassen nicht ganz entleert ist?